Geburtsvorbereitung

Eine Schwangerschaft ist eine aufregende Phase im Leben der (werdenden) Eltern, die auch durch Unsicherheit und Ängste geprägt ist. Gerade um diese zu nehmen, ist ein Geburtsvorbereitungskurs sinnvoll. Aber auch der Austausch mit anderen Paaren und/oder Müttern ist eine schöne Erfahrung.

 

Zusammen erarbeiten wir die letzten Wochen der Schwangerschaft, natürlich die Geburt und das Wochenbett inklusive Stillzeit.

Während dieser Zeit (sieben Abende à zwei Stunden) werden wir eure Körperwahrnehmung schulen, Entspannungs- und Atemtechniken lernen und Gebärpositionen ausprobieren. Natürlich werde ich zahlreiche Fragen beantworten und auf eure individuellen Wünsche eingehen.

 

Themen des Geburtsvorbereitungskurses sind unter anderem:

 

  • Wie verändert sich mein Körper in der Schwangerschaft und was kann ich gegen meine Beschwerden tun?
  • Welche Anträge und Formalitäten muss ich erledigen?
  • Wie kündigt sich eine Geburt an und wann fahre ich los?
  • Was muss ich alles für die Geburt und die Tage danach packen?
  • Wie verläuft eine Geburt?
  • Was kann ich gegen den Geburtsschmerz tun?
  • Wie verläuft das Wochenbett und welche Veränderungen gibt es?
  • Wie stille ich mein Baby?
  • Wie pflege ich mein Baby?

 

An fünf von sieben Abenden ist der werdende Papa oder eine andere Begleitperson herzlich eingeladen, am Kurs teilzunehmen und in entspannter Atmosphäre Fragen zu stellen und sich zu informieren.

 

Meldet euch bitte rechtzeitig vorab hier an.

 


Die Kosten des Geburtsvorbereitungskurses werden für Schwangere von den gesetzlichen Krankenkassen (und in der Regel auch von den privaten) übernommen.

Es wird eine Partnergebühr von 50€ erhoben. Manche Krankenkassen erstatten auch diese Gebühr, bitte informiere dich vorab bei deiner Krankenkasse.